Praxis für Schmerzmedizin

Schmerzen durch chronischen Stress? Eine ganzheitliche Therapie kann helfen

Chronische Schmerzen haben nie eine einzige Ursache. Körperliche, seelische und emotionelle Faktoren spielen eine wesentliche Rolle bei der Aufrechterhaltung des Schmerzgeschehens.

Belastende Situationen, die zu lang andauerndem Stress führen, wie etwa familiäre Krisen, Leistungsdruck, Demoralisierung, Liebesentzug durch den Verlust von geliebten Menschen, übersteigerte Erwartungen, das Vernachlässigen der eigenen Bedürfnisse u.a., beeinflussen die Funktion unseres Körpers. Stress über längeren Zeitraum blockiert die Regulation und Regeneration des Körpers. Denn wenn das vegetative Nervensystem in permanenter Alarmbereitschaft ist, können die Heilungskräfte unseres Körpers nicht vollständig aktiviert werden. Durch die ständige Ausschüttung von Stresshormonen befindet sich der Körper quasi im Überlebensmodus.

Konzepte der Mind-Body-Medicine (Bewegung, Ernährung, Entspannung, Körperhaltung, soziales Angebundensein und das Beobachten und Arbeiten an inneren Einstellungen) unterstützen und entwickeln einen gesunden Lebensstil.
Schmerz und Stress können in einer ganzheitlichen Weis auf drei Ebenen (körperlich, seelisch und emotionell) behandelt und reduziert werden.

Eine multimodale Schmerztherapie bei langanhaltenden Schmerzen kombiniert medizinische Behandlung, Körperaktivierung und Stressbewältigung durch intensivierte Schulung auf Basis eines bio-psychosozialen Modells.

 

Ein Text von:
Dr. med Miranda-Romero
Fachärztin für Anästhesiologie, Schmerztherapie, Notfallmedizin, Palliativmedizin, Akutpunktur


Kontakt

Telefonnummer: 0611 - 847 27070
Fax: 0611 - 847 27075

Asklepios Gesundheitszentrum
Schiersteiner Str. 42
65187 Wiesbaden

Öffnungszeiten

Montag 08.00 – 16.30 Uhr
Dienstag 08.00 – 16.30 Uhr
Mittwoch 08.00 – 16.30 Uhr
Donnerstag 08.00 – 16.30 Uhr