Urlaubstipps zum Abschalten

"auch die längste Reise beginnt mit einem Schritt"

Immer mehr von unseren Patienten leben unter ständiger Anspannung. Manche schaffen es auch im Urlaub nicht, einmal so richtig abzuschalten. Das ist schade und muss nicht so sein.

Dr. med. Kerstin Höpp - Ärztliche Leiterin der Traditionellen Chinesischen Medizin - gibt Urlaubstipps.

Dr. Kerstin Höpp

 

Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin ist ein Leben unter dauernder Anspannung sowieso nicht gesund. Nach Stressphasen brauchen wir auch mal wieder Phasen der Entspannung.

Hier ein paar Tipps, wie Sie im Urlaub möglichst gut Ihre Batterien wieder auftanken können:

Schrauben Sie die Erwartungen nicht zu hoch. Wer nichts erwartet, der wird auch nicht enttäuscht. Ob das Wetter schlecht ist, Sie im Stau stehen, oder die Unterkunft doch nicht so ist, wie Sie sich das vorgestellt haben – versuchen Sie einfach, Ihre gute Laune zu behalten. Ja, werden Sie sagen, aber das Hotel war wirklich schrecklich. Gut, dann können Sie entweder zu dem schrecklichen Hotel auch noch schreckliche Laune haben, oder witzige Fotos für die Nachbarn zu Hause machen. Also beschließen Sie einfach vorher, egal wie der Urlaub wird, Sie behalten Ihre gute Laune.

Versuchen Sie nicht, im Urlaub alles nachzuholen, was Sie zuhause sonst versäumen. Sprich, packen Sie den Urlaub nicht zu voll. Manchmal ist es schöner, einen kleinen Radius zu erkunden, als 10 Länder in 10 Tagen zu bereisen. Überhaupt fängt der Urlaubsstress manchmal schon mit der Reiseplanung an – überlegen Sie im Vorfeld (natürlich zusammen mit ihren Mitreisenden) – welche Art von Urlaub momentan zu Ihnen am Besten passt? Brauchen Sie Stille oder Aktion, Berge oder Meer, lange Anreise oder genügt eine kurze?

Wählen Sie ein Reiseziel, das zu Ihnen passt – wer ohnehin sehr gestresst ist, für den bedeutet eine Fernreise mit Zeitumstellung, anderem Klima, womöglich mehr zusätzlichen Stress als Erholung. Als Faustregel sagt man, dass der Körper pro Stunde Zeitumstellung circa einen Tag benötigt. Fernreisen von einer Dauer unter drei Wochen sind medizinisch nicht wirklich erholsam.

Nutzen Sie den Urlaub bewusst, um ein bisschen Kraft zu tanken, gut zu essen, sich ausreichend zu bewegen, genug zu schlafen.

Auch ein Urlaub zuhause kann sehr erholsam sein – erkunden Sie „Ihre" Stadt wie ein Tourist, bummeln Sie mal über einen Markt, oder nehmen Sie mal an einer Stadtführung teil, und vor allem – schalten Sie mal alle elektronischen Geräte aus und versuchen, nicht für jeden „erreichbar" zu sein.

Kontakt

Traditionelle Chinesische Medizin
0611 23 60 13 80
www.akupunkturzentrum-wiesbaden.de